Technology

„Hut & Stiel“, „nahgenuss“ und „Wohnwagon“ gewinnen grünen Start-Up Wettbewerb greenstart

Sektionschef Günter Liebel, BMLFUW (hinten links), Thomas Makrandreou, ABB AG (vorne links), das Team von Hut&Stiel rund um Manuel Bornbaum; Ingmar Höbarth, GF Klima- und Energiefonds (Mitte), das Team von Wohnwagon rund um Theresa Steininger (Mitte rechts), das Team von nahgenuss rund um Micha Beiglböck (rechts); Christoph Wolfsegger Klima- und Energiefonds (ganz rechts) Fotograph (C) Andreas Scheiblecker

Züchtung von Speisepilzen auf Kaffeesatz, Bio-Schweinefleisch im Direktvertrieb und autarkes Wohnen der Zukunft – diese Geschäftsmodelle der drei Start-Ups Hut & Stiel, nahgenuss und Wohnwagon überzeugten die Öffentlichkeit und die Fachjury von greenstart.

Im Rahmen des grünen Start-Up Wettbewerbs des Klima-und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) entwickelten insgesamt zehn klimaschonende Start-Ups durch Coachings und Workshops ein halbes Jahr lang ihre grünen Business-Ideen gezielt weiter. Bei der gestrigen Preisverleihung im Kuppelsaal der TU Wien übergaben Sektionschef Günter Liebel (BMLFUW) und Klima- und Energiefonds-Geschäftsführer Ingmar Höbarth den drei Gewinner-Projekten ein Startkapital von je 15.000 Euro, mit dem sie die Umsetzung ihrer Ideen weiter vorantreiben können. Lewis Horne, Gründer und CEO des schwedischen Start-Ups „Uniti“, dessen futuristisches E-Auto zum Liebling der Crowd avancierte, inspirierte mit seinem Vortrag. 


Der größte unabhängige heimische Energieversorger oekostrom AG ist der Aufforderung zur Stellungnahme zum Begutachtungsentwurf für die kleine...

Weiterlesen

Merkur launcht neue Nachhaltigkeitsmarke „Merkur Immer grün“.

Weiterlesen

Die Umweltinitiative der ARA AG und Österreichs Wirtschaft „Reinwerfen statt Wegwerfen“ macht sich wieder auf die Suche nach der „Saubersten Region...

Weiterlesen

Mit einem attraktiven Portfolio an Präsentationen, Vorträgen namhafter Experten und Fachforen unterstreicht die terratec ihren neu justierten Fokus...

Weiterlesen

Die neueste Entwicklung des weltweit tätigen Unternehmens ist für den Staatspreis Innovation nominiert

Weiterlesen

Wertschöpfung aus energetischer Holznutzung extrem wichtig für den gesamten

Holzmarkt.

Weiterlesen

Die IG Windkraft begrüßt, dass die kleine Ökostromnovelle endlich in Begutachtung geschickt wurde. Hingegen die Industriellenvereinigung (IV) sieht...

Weiterlesen

Das Servicemagazin „Umweltschutz“ und der Kooperationspartner „WKO“ verleihen auch 2017 wieder den renommierten Umwelttechnologiepreis „Daphne“.

Weiterlesen

Wie ein intelligentes Zuhause aussehen kann und welche Systeme und Lösungen es bereits auf dem Markt gibt, das zeigt die diesjährige Bauen & Energie...

Weiterlesen

Danfoss Technik sorgt für niedrige Energiekosten in Österreichs höchstem Gebäude.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen das österreichische Fachmagazin für Umweltschutz kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten