Technology

Easytec - ein System, das verbindet

Foto: Vogel & Noot
Das neue Installationssystem Easytec ist vielseitig einsetzbar – sowohl für Heizkörper, als auch im Sanitärbereich.
Foto: Vogel & Noot

Vogel&Noot trumpft mit einer innovativen Weiterentwicklung auf und präsentiert das neue EASYTEC Anbindesystem. Von der Wasserverteilung bis zur Wärmeabgabe: Das neue Installationssystem verbindet alle Komponenten auf einfache und schnelle Weise. So entsteht für Installateure, Heizungsprofis und Fachplaner ein unschlagbares Gesamtpaket.

Als Europas führender Premiumtechnologie-Partner in den Bereichen Heizkörper, Fußbodenheizungen und Schornsteinsysteme schafft Vogel&Noot schon seit Jahrzehnten innovative Lösungen und technologisch wertvolle Weiterentwicklungen. Dieser permanente Fortschritt wird nun durch ein neues Produkt auch im Bereich Anbindesysteme erweitert. Das neue Installationssystem Easytec verbindet sämtliche Produkte innerhalb eines Heizkreislaufs, kann alternativ bzw. zusätzlich aber auch für die Sanitäranbindung herangezogen werden.

Vielseitig einsetzbar

Easytec ist universell sowohl für Heizkörper- als auch für Sanitäranbindungen anwendbar. Die in „unverpresst-undicht“-Variante ausgeführten Pressfittings sowie das passende Werkzeug sorgen für eine einfache und sichere Verbindung mit allen Anschlüssen. Alle Pressfittings verfügen zudem über ein Sichtfenster und erleichtern die Installation maßgeblich. Dies verschafft Kunden einen ganz besonderen Mehrwert zu herkömmlichen Installationssystemen. Zudem gewährt Vogel&Noot auf die Easytec Rohre sowie Pressfittings zehn Jahre Garantie.

www.vogelundnoot.com/at


Bereits zum neunten Mal wurde heuer der Staatspreis Mobilität als höchste Auszeichnung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie...

Weiterlesen

Ein Kompetenzzentrum, das Unternehmen und Organisationen dabei begleitet, zukunftsfähig zu werden: Das Österreichische Zentrum für Nachhaltigkeit ist...

Weiterlesen

Die etwa 80 Gäste der envietech 2017 erlebten Fachvorträge und eine Diskussion auf höchstem Niveau.

Weiterlesen

Faktencheck Energiewende. Der Erfolg der erneuerbaren Energien, die Dezentralisierung, die aufstrebende Elektromobilität und die Digitalisierung...

Weiterlesen

Das sind die Gewinnerinnen des Hans Roth Umweltpreises für Österreich: Andrea Winterstetter (TU Wien) mit der Dissertation „Mines of Tomorrow –...

Weiterlesen

Die Sieger des Wettbewerbs greenstart stehen fest: aus 47 Einreichungen wählte die Jury die Projekte „2-Kammern Organismenwanderhilfe“, „E²T –...

Weiterlesen

Vorbildgemeinde. „Gaschurn-Partenen ist in Sachen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz nicht zu bremsen“, sagt Bürgermeister Martin Netzer. Er ist als...

Weiterlesen

Klimaschutz ist ein globales Problem – auch wenn manche es nicht glauben wollen. Umso wichtiger ist (oder wäre) ein überregional koordiniertes...

Weiterlesen

Junge Wissenschafter für Umweltschutz: Saubermacher Unterstützt Forschung.

Weiterlesen

Verkehrsministerium, Umweltministerium sowie Automobil- und Zweiradimporteure fördern Kauf von E-Fahrzeugen mit bis zu 4.000 Euro. Die Zahlen zeigen:...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen das österreichische Fachmagazin für Umweltschutz kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten